[Lesetipp] True Blood Comic Serie

All together nowTainted LoveThe french quarter

Wer mich kennt, weiß, dass ich Fan der True Blood Serie sowie der Buchreihe von Charlaine Harris bin. Vor einiger Zeit habe ich die Comics zur Serie entdeckt.

In regelmäßigen Abständen erscheinen in den USA 32-seitige Comics, von denen jeweils 6 zu einer “Staffel” zusammengehören. Diese Staffeln wurden als die oben gezeigten Sammelbände veröffentlicht.

Ich bin eigentlich kein großer Comicfan – ich lese lieber Bücher und wenn ich Bilder sehen will, gucke ich Serien. Aber als ich vor einiger Zeit auf amazon.com den ersten Band, All Together Now, als Kindle Fire Version für gerade mal 8$ entdeckte, dachte ich mir, dass man es ja mal versuchen kann – und war begeistert.

In diesem ersten Band werden Sookie, Bill, Eric, Sam, Tara und Lafayette von einer Art Dämon im Merlotte’s gefangen gehalten. Um sie wieder freizulassen, will er von jedem der Anwesenden sein düsterstes, tiefstes Geheimnis wissen…

Den zweiten Band, Tainted Love habe ich mir nun, trotz des deutlich höheren Preises, als Hardcover-Ausgabe gekauft und in den letzten Tagen gelesen. Das Getränk TruBlood wurde vergiftet und macht aus eigentlich netten und zivilisierten Vampiren mordlüsterne Bestien. Interessant bei diesem Band ist, dass True Blood Schauspieler Michael McMillian, der Reverend Steve Newlin spielt, einer der Autoren ist.

Beide Bände fand ich sehr schön gezeichnet, der dritte, The French Quarter, wird wohl auch bald bei mir Einzug halten (und der erste als Druck-Ausgabe vermutlich auch) Es gibt die Comics auch in einer deutschen Übersetzung. Bei amazon.de sind sie als englische Hardcover für 19,55€ erhältlich, als Kindle-Version für 5,60€ bzw. 8,40€ und die deutschen Softcover für je 16,95€.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>