[Lesetipp] Vampire Academy von Richelle Mead

Vampire Academy 1 – Blutsschwestern

Vampire Academy - Blutsschwestern“Die Vampirakademie ist eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die junge Dhampirin Rose wird hier ausgebildet. Ihre beste Freundin ist Lissa, die letzte Überlebende der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall den Tod fanden, besteht zwischen Rose und Lissa eine besondere Verbindung. Kurz darauf kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Rose braucht dringend Hilfe und wendet sich an ihren attraktiven Nachhilfelehrer, den Wächter Dimitri…”
Quelle

In der Welt, in der Vampire Academy spielt, gibt es drei Arten von Vampiren:

Moroi

sind “gute” Vampire. Sie ernähren sich von Spendern, die freiwillig ihr Blut trinken lassen, um den dadurch ausgelösten Rausch zu erleben. Ihre Sinneswahrnehmungen sind außergewöhnlich gut und sie gebieten über Magie. Körperlich sind sie eher schwach, vertragen Tageslicht nur in sehr begrenzten Mengen und sind sterblich, obwohl sie länger leben als ein Mensch.

Strigoi

sind “böse” Vampire. Sie töten ihre Opfer und, wenn es ihnen möglich ist, auch Moroi. Sie sind sehr stark und, wenn sie nicht mit einem Pflock ins Herz getötet oder verbrannt werden, unsterblich. Sie vertragen kein Tageslicht.

Dhampire

sind Halbvampire und beschützen die Moroi vor den Strigoi. Sie vereinen die positiven körperlichen Eigenschaften von Menschen und Moroi – sie haben außergewöhnlich gut Sinneswahrnehmungen und leben lange, sind aber auch stark und schnell. Tageslicht macht ihnen nichts aus.

Die Serie besteht aus insgesamt 6 Teilen:
1 – Blutsschwestern
2 – Blaues Blut
3 – Schattenträume
4 – Blutschwur
5 – Seelenruf
6 – Schicksalsbande

BlutsschwesternBlaues BlutSchattenträumeBlutschwurSeelenrufSchicksbande

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bücher sind im Lyx-Verlag erschienen.

Die Reihe hat es mir wirklich angetan. Nach Lesen von Band 1 war ich noch nicht 100% überzeugt, aber es wird immer besser. Die Geschichte um Rose, Lissa, Dimitri und einige andere weiß mit interessanten Charakteren, Romantik, Dramatik und Spannung zu überzeugen. Es fällt schwer, die Bücher aus der Hand zu legen, nur selten gibt es Passagen die sich etwas ziehen.

Immer wieder interessant sind auch die unvorhergesehenen Wendungen, die die Autorin einbaut. Zum Einen sind dies Handlungswendungen, zum Anderen treten auch immer wieder Situationen auf, in denen sich die Handlungen und Absichten der vermeintlich “bösen” Charaktere als ganz anders als gedacht herausstellen.

Fazit: wer Vampire mag, sollte sich mit der Reihe unbedingt beschäftigen. Mein einziger Kritikpunkt ist der Preis: Ich finde knapp 13 Euro für ein Taschenbuch einfach zu viel.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>