Schlagwort-Archiv: Bettina Belitz

[Rezension] Splitterherz von Bettina Belitz

Bettina Belitz - Splitterherz[Das Buch]

Elisabeth „Ellie“ Sturm ist nicht begeistert, als ihre Eltern mit ihr von Köln aufs Land ziehen. Im 400-Seelen-Dorf Kaulenfeld fühlt sie sich überhaupt nicht wohl. Sie flüchtet sich in Tagträume, die ihr jedoch immer häufiger zu entgleiten scheinen. Häufig schläft sie dabei ein, egal wo sie sich befindet. Und dann gerät sie in eine gefährliche Situation, aus der ein Unbekannter auf einem Pferd sie rettet.

Eben dieser Unbekannte, Colin Jeremiah Blackburn, begegnet ihr nun immer wieder und hilft ihr aus brenzligen Situationen. Er verhält sich jedoch sehr abweisend und zeigt ihr anfangs nicht einmal sein Gesicht. Doch Ellie ist fasziniert und fühlt sich zu ihm hingezogen. Und so begibt sie sich immer wieder zu ihm, ohne aus seinem merkwürdigem Verhalten schlau zu werden. Wenn sie zusammen sind, kommt unweigerlich der Zeitpunkt, an dem Colin sie wegschickt, und sie bittet, nicht wieder zu kommen. Doch Ellie gibt nicht auf, denn er ist der einzige Mensch, bei dem sie sie selbst sein kann, auch wenn sie merkt, dass es etwas gibt, was Colin von anderen Menschen unterscheidet.

Die Situation droht zu eskalieren, als Ellie Colin ihrem Vater vorstellt. Beide Männer verhalten sich mehr als eigenartig, und im Anschluss untersagt ihr Vater ihr jeglichen Kontakt mit Colin. Doch nun ist Ellies Neugierde geweckt und nach und nach kommt sie dem großen Geheimnis auf die Spur, das Colin und ihren Vater verbindet.

[Erster Satz]

Etwas hat sich verändert.

Weiterlesen