Schlagwort-Archiv: Sookie Stackhouse

[Gelesen] Januar 2013

Vampire schlafen fest Ein Vampir für alle Fälle Vampirgeflüster Vor Vampiren wird gewarnt

Vampir mit Vergangenheit Im Januar habe ich zunächst Band 7-11 der Sookie Stackhouse Reihe von Charlaine Harris gelesen. Diese Bücher habe ich im letzten Jahr schon einmal gelesen (und 2011 auch) und sie zählen zu meinen absoluten Lieblingsbüchern.

Weiterlesen

[Vorschau] Sookie Stackhouse 13 – Dead ever after

Dead ever after
Soeben habe ich den “Klappentext” des 13. (und letzten *schnief*) Sookie Stackhouse Bands – Dead ever after – bei Amazon entdeckt.

There are secrets in the town of Bon Temps, ones that threaten those closest to Sookie—and could destroy her heart….

Sookie Stackhouse finds it easy to turn down the request of former barmaid Arlene when she wants her job back at Merlotte’s. After all, Arlene tried to have Sookie killed. But her relationship with Eric Northman is not so clearcut. He and his vampires are keeping their distance…and a cold silence. And when Sookie learns the reason why, she is devastated.

Then a shocking murder rocks Bon Temps, and Sookie is arrested for the crime.

But the evidence against Sookie is weak, and she makes bail. Investigating the killing, she’ll learn that what passes for truth in Bon Temps is only a convenient lie. What passes for justice is more spilled blood. And what passes for love is never enough…

Quelle

[Lesetipp] True Blood Comic Serie

All together nowTainted LoveThe french quarter

Wer mich kennt, weiß, dass ich Fan der True Blood Serie sowie der Buchreihe von Charlaine Harris bin. Vor einiger Zeit habe ich die Comics zur Serie entdeckt.

In regelmäßigen Abständen erscheinen in den USA 32-seitige Comics, von denen jeweils 6 zu einer “Staffel” zusammengehören. Diese Staffeln wurden als die oben gezeigten Sammelbände veröffentlicht.

Ich bin eigentlich kein großer Comicfan – ich lese lieber Bücher und wenn ich Bilder sehen will, gucke ich Serien. Aber als ich vor einiger Zeit auf amazon.com den ersten Band, All Together Now, als Kindle Fire Version für gerade mal 8$ entdeckte, dachte ich mir, dass man es ja mal versuchen kann – und war begeistert.
Weiterlesen